M
  1. intan intern
  2. Joint Venture: dsb und intan gründen infly
Start intan intern ...

Joint Venture: dsb und intan gründen infly

Pressemitteilung | Osnabrück 03.11.2021

Joint Venture: dsb und intan gründen infly

von Andrea Van Schie 


Im Fokus: Digitale Transformation, Paywalls, Subscriptions, Sales & Audience Development

Osnabrück/Neckarsulm, 03.11.2021: Mit dem neu gegründeten Joint Venture infly unterstützen dsb und intan die Verlagswelt bei der digitalen Transformation. „Mit infly bieten wir Medienhäusern erstmals eine Fullservice-Lösung bestehend aus Abo-Vertriebsexpertise und vollintegrierten digitalen Abläufen“, betont Gisbert Komlóssy, CEO der intan group. dsb stellt als Technologielieferant mit den Modulen seiner dsb-fly-Plattform die IT-Basis zur Verfügung. ”Verlage profitieren mit infly erstmals von einer produkt- und kanalübergreifenden 360°-Sicht auf ihre Kunden, da wir alle Prozesse vom Onboarding über die Zahlung bis zur Churn Prevention abdecken. infly orchestriert als einzige Plattform am Markt damit zentral Kundenservice, Vertrieb und Paywalls. Die Plattform verarbeitet dabei Einzelproduktverkäufe über Web und App ebenso ab wie Digital- und Printabos”, ergänzt Olaf Bendt.

CRM, Paywall, Service & Vertrieb über eine Plattform
Maximale Customer Centricity ist der Hauptvorteil von infly. Von der Bestellung über CRM, Payment, Leserservice und Vertrieb deckt infly alle Customer-Touchpoints ab. Verlage erhalten detaillierte Einsichten über individuelle Leservorlieben. Passgenaue Kampagnen werden dann direkt und kanalübergreifend in infly gestartet.

Abohaltbarkeit dank predictive Marketing
Das Business Intelligence Modul von infly bietet systemübergreifende Auswertungen und bildet die Basis für die treffsichere Leseransprache. KI-basierte Analysen identifizieren potenzieller Kündiger ebenso wie Cross- und Upsell-Potenziale. infly sorgt beispielsweise dafür, dass Käufern mit der präferierten Zahlungsart bezahlen oder Neukunden auf Basis von Content-Präferenzen weitere passende Titel angeboten werden.

Prozesse zur Kündigungsabwehr automatisieren      
„Ein neues Churn-Prevention-Modul ist ebenfalls Teil von infly. Ob Abo-Pause, Gratis-Heft, kostenloser Zusatztitel, Upgrade auf ein Digital-Abo oder ein günstigerer Abopreis – Medienhäuser können hier flexibel Maßnahmen zur Customer Retention definieren“, erklärt Olaf Bendt. Basierend darauf werden dann vollautomatisiert Kampagnen und Back-Office-Prozesse gestartet.

Treffsicherer Vertrieb
Marketing- und Vertriebsleiter haben mit der neuen Fullservice-Lösung einen Ansprechpartner für Technik und Vertrieb. „Vertriebsaktionen und neue innovative Abo-Modelle können durch die gebündelte dsb- und intan-Expertise und die große Modulvielfalt der infly-Plattform in Rekordzeit umgesetzt werden“, weiß Gisbert Komlóssy.

Zwei Marktführer bündeln Kompetenzen
Die dsb Gruppe betreibt mit ccb by dsb Europas führende Customer-Care- und Billing-Plattform. intan service plus wiederum ist Deutschlands größter unabhängiger Abo-Service-Anbieter. Beide Unternehmen verbindet ein 40 Jahre lange Business-Partnerschaft. dsb und  intan sehen sich mit infly als „Verlagsbegleiter“. „Wir bieten unseren Kunden keine oberflächlichen Standardlösungen, sondern steigen tiefer ein. Denn mit infly aktivieren wir schlummernde Vertriebspotenziale und optimieren existierende Prozesse“, ergänzt Gisbert Komlóssy.


Copyright by dsb ebusiness GmbH, Falkensteiner Straße 77, 60322 Frankfurt am Main
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung.


Kontakt für die Presse: Sara Crnjak | intan group | scrnjak@intan.de

zu den News

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden (Art. 6 (1) lit. a DSGVO).
Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen