M
  1. intan intern
  2. Soziales Engagement
  3. intan unterstützt Reporter ohne Grenzen
Start intan intern ...

intan unterstützt Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen dokumentiert Verstöße gegen die Presse- und Informationsfreiheit weltweit und alarmiert die Öffentlichkeit, wenn Journalisten und deren Mitarbeiter in Gefahr sind. Sie setzen sich für mehr Sicherheit und besseren Schutz von Journalisten ein. Sie gehen online wie offline gegen Zensur, gegen den Einsatz sowie den Export von Überwachungstechnik und gegen restriktive Mediengesetze vor.

Gisbert Komlóssy: „Für die freiheitliche demokratische Grundordnung ist die Pressefreiheit absolut notwendig und muss geschützt werden. Die freie und unabhängige Berichterstattung ist eine der wichtigsten Aufgaben der Medien. Es ist uns deshalb ein besonderes Anliegen, die Reporter ohne Grenzen bei ihrer Arbeit zu unterstützen.“

In diesem Jahr ist die 25. Edition des Buches „Fotos für die Pressefreiheit“ erschienen. Die intan group unterstützt das Projekt, das die deutsche Sektion von Reporter ohne Grenzen gegründet hat.

zu den News

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden (Art. 6 (1) lit. a DSGVO).
Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen