M
  1. Aboverwaltung
  2. Daten-Migration für Abos der Programmpresse erfolgreich umgesetzt
Start Aboverwaltung ...

Daten-Migration für Abos der Programmpresse erfolgreich umgesetzt

In zwei erfolgreichen Projektschritten übernahm die intan service plus GmbH, Osnabrück, im Juli und im September diesen Jahres die Betreuung der knapp 350.000 Abonnements der Programmzeitschriften der Mediengruppe Klambt in Speyer. Dabei wurde eine sogenannte „Hybrid-Lösung“ angestrebt und umgesetzt, die nicht nur die Verwaltung der Abo-Daten und die Leistungen des Kundenservices umfasst, sondern auch Teile des Dialogmarketings in den Bereichen Online und Telefonmarketing. Klambt selbst übernahm das Marketing in den Bereichen Print (Anzeigen & Beilagen) und Kooperationen.

Der Prozess der technischen Datenmigration konnte dabei zur Begeisterung aller Beteiligten reibungs- und geräuschlos über die Bühne gebracht werden. Markus Klei, Gesamtvertriebsleitung bei Klambt, betont: „Ich freue mich, das wir unsere Daten nunmehr auf einem sicheren technischen System zsuammenführen konnten.“ Dritter im Bunde ist im Übrigen das dsb-Rechenzentrum in Neckarsulm, das das technische Backbone bereitstellt.

 

Klei erklärt weiter: „Wir haben uns nicht zuletzt deshalb für intan entschieden, weil es zu unserer Philosophie bei Klambt passt. Wir sind ein eigenständiges Verlagshaus und daher passt es auch, dass wir uns für einen verlagsunabhängigen Full-Service-Dienstleister wie intan entschieden haben.“

Da man im Hause Klambt von der Zusammenarbeit mit intan überzeugt ist, kündigt Markus Klei auch im Gespräch mit DNV an, die Übergabe der restlichen Abonnements des Hauses an intan wohlwollend zu überprüfen: „Mit der Entscheidung, unsere Abos dort verwalten zu lassen, haben wir eine strategische Neuausrichtung beschlossen.“

Frank Reh, intan-Geschäfstführer, freut sich, einen weiteren Verlagskunden gewonnen zu haben. „Unsere Dienstleistungsbausteine und Philosophie stoßen am Markt auf großes Interesse.“ Der Bereich werde sicherlich in den nächsten Jahren stark wachsen, prognostiziert Frank Reh. „ Unsere hohen Investitionen in IT, digitale Prozesse und Personal zahlen sich aus.

 

(DNV 25-26)

 

zu den News

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden (Art. 6 (1) lit. a DSGVO).
Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen